Steuer-und Obmannkurse

Steuermann- und Obmannkurse
für Ruderer und Nichtruderer

(in Planung)

Warum sollte ich Steuermann werden?

Ø  Du liebst die Natur und möchtest gerne mit unseren Teams gemeinsam aufs Wasser gehen?

Ø  Du kannst rudern, aber magst auch gelegentlich ein Boot steuern?

Ø  Du hast ein Handikap, eine Erkrankung oder sonstige Gründe welche ein aktives Rudern für Dich

nicht   zulassen?

Ø  Aber Du magst Sport, Bewegung und bist gerne unter Menschen?

 

Dann bist Du bei uns genau richtig!

Besuche unsere Steuermannskurse und werde Teil unserer Rudergemeinschaft!

 

Welche Funktionen hat ein Steuermann im Rudersport?

In der Funktion des Steuermanns/frau kannst Du in netter Runde mit uns den Rudersport live im Boot erleben und die Natur hautnah, direkt über der Wasseroberfläche genießen.

Als Steuermann hast Du eine sehr wichtige Funktion im Boot und somit auch für die gesamte Mannschaft. Du bist maßgeblich dafür verantwortlich Boot und Team schadenfrei über das Gewässer zu manövrieren, Gefahren zu erkennen, diese zu meiden und Deine Mannschaft zusammenzuhalten oder auch mal anzufeuern. Bei Regatten (optional) gibst Du Infos über Entfernungen, Geschwindigkeiten und Schlagzahlen oder verhilfst Deiner Mannschaft zu einem Überblick über die Konkurrenz. Ebenso wie Ansagen über Manöver wie z.B. einer Wende gehören zu Deinen Aufgaben das An- und Ablegen des Bootes an einem Steg aber auch einfach in der Natur einen Anlegeplatz zu finden.

Ø  Du bist „das Auge des Bootes“, denn der Rudersportler hat seine Fahrtrichtung im Rücken und Du vermittelst Deinen Kameraden Übersicht und damit Sicherheit auf dem Wasser.

Ø  Mit dem Ruderer auf Platz 1 im Bug arbeitest Du gut zusammen und gibst entsprechende Kommandos an die Mannschaft zur sicheren Fortbewegung auf dem Wasser.

Ø  Du bist der Sicherheitscoach und trägst Verantwortung für Deine Teamkameraden.

 

Du bist umsichtig, kannst gut die Lage einschätzen und entsprechende Maßnahmen ergreifen. Du verwaltest unseren „Notfallsack“ – mit wasserdichtem Handy, Verbandszeug, Sonnencreme, Schraubenschlüssel, Wurfleine etc. – und weißt diesen anzuwenden.

 

In unserer Ausbildung lernst Du Wissenswertes und Praktisches über:

Ø  Bootsmaterial und Pflege

Ø  Zuwasserlassen und Ausheben der Boote

Ø  Kommandos

Ø  Sicherheitsaspekte allgemein und rund um unser Ruderrevier

Ø  Manöver und die dafür notwendigen Ausführungen der Ruderer

Ø  Wettereinschätzung

Ø  Verhalten im Boot

Ø  Schifffahrtsregeln

Ø  Steuern und Anlegen bei Wind

Ø  Steuern und Anlegen bei Wellen

Ø  Verhalten bei Sturmwarnung

Ø  Lenzpumpe und Schöpfbecher

Ø  Positionswechsel auf dem Wasser

Unsere Steuermann- und Obmannkurse enden mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung nach deren Bestehen Du ein Zertifikat erhältst.

Viel Spaß und viel Erfolg!