Rudern mit Übergewicht

Reduzierung des Körpergewichtes

Es gibt eine Reihe von Sportarten, mit denen man recht gut gegen hartnäckige Fettpolster angehen kann. Jedoch kann dies längere Zeit in Anspruch nehmen.

Möchtest Du jedoch ein schnelleres Ergebnis erzielen, gilt es sich nach einer Sportart umzuschauen, die einerseits einen hohen Kalorienverbrauch verspricht und gleichzeitig Deine Problemzonen effektiv bearbeitet.  Auf der Suche nach einer Sportart zum Abnehmen kommt den wenigsten jedoch das Rudern oder das Training mit einem Rudergerät (Ruderergometer) in den Sinn. Dabei ist es ideal geeignet und eine der effektivsten Sportarten zur Reduzierung des Körpergewichts.

 

 

Rudern zum Abnehmen

Rudern ist ein ideales Ganzkörpertraining für Dich, um überschüssiges Körperfett abzubauen, da beim Rudertraining 80 Prozent  Deines Körpers beansprucht wird und anders als beim Gehen oder Laufen (Joggen) Dein Körper nicht durch stoßartige Belastungen auf Gelenke, Sehnen und Bänder belastet wird.

Rudern trainiert alle wichtigen Muskelgruppen (Beine, Taille, Po, Rücken, Schultern und Arme) und ist im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten zugleich Herz-Kreislauf-Training und Kraft-Ausdauersport. Gleichzeitig wird Deine Koordination und Balance geschult. Rudern gehört somit zu den effektivsten und gesündesten Sportarten überhaupt und ist auch hervorragend für bisherige Nichtsportler geeignet. Du kannst Dich auf eine Sportart beschränken und trotzdem alle wesentlichen Funktionen trainieren.

Aber wie in allen Sportarten ist auch beim Rudern der Erfolg an das regelmäßige Training geknüpft. Nur wenn Du tatsächlich regelmäßig, zwei bis drei Mal in der Woche trainierst wirst Du recht schnell eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit Deiner Muskulatur und auch Deiner Ausdauer beobachten.

Durch die vergrößerte Muskelmasse kann während des Trainings und auch während der Ruhezeiten mehr Energie verbraucht werden, was Dir das Abnehmen sehr erleichtern wird. Eine gute, durchtrainierte Muskulatur verbrennt 24 Stunden lang ununterbrochen Fett – rund um die Uhr, Tag und Nacht.

Durch ein gutes Muskeltraining wirkt Dein Körper sportlicher und Du erscheinst trotz vielleicht noch erhöhtem Gewicht schlanker und attraktiver.

Kalorienverbrauch

Man sagt, dass Du in einer Stunde auf dem Rudergerät  ca. 700 Kalorien verbrennst. Dein tatsächlicher Kalorienverbrauch ist natürlich von der Intensität Deines Trainings und vom Körpergewicht, vor allem aber von der vorhandenen Muskelmasse, abhängig und kann deshalb nur als angenommener Pauschalwert angegeben werden.

Achte aber generell darauf, dass Du Dich gesund und ausgewogen ernährst und regelmäßig Sport treibst, um Dir langwierige Diäten, Abnehm-Kuren und den Jojo-Effekt zu ersparen.